Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht Berlin Kündigung, Abfindung ++ Rechtsanwalt Arbeitsrecht ++ Beratung Arbeitsrecht Berlin ++ Kündigungsschutzklage

Das Arbeitsrechts-Buch der Stiftung Warentest - ein Ratgeber für Arbeitnehmer und Arbeitgeber?

Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin

Fragen von Rechtsanwalt Jochen Resch an Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck, einen der Autoren.

Rechtsanwalt Resch:
Schon wieder ein Ratgeber - davon gibt‘s doch nun wirklich genug, oder?

Fachanwalt Bredereck: Mein Kollege Volker Dineiger und ich haben den Ratgeber für die Stiftung Warentest geschrieben. Das Ziel war ein übersichtliches Buch, an den wesentlichen Fragestellungen orientiert und mit Lösungen zur Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Wir haben das Ping-Pong genannt.

Rechtsanwalt Resch: Was heißt Ping-Pong?

Fachanwalt Bredereck: Wir nehmen einen typischen Beispielsfall und definieren die Reaktionsmöglichkeiten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber durch. Beispiel: Arbeitnehmer verlangt Teilzeit, Arbeitgeber lehnt wegen unzureichender Angaben des Arbeitnehmers aus formalen Gründen ab, Arbeitnehmer besteht auf Verhandlungen usw. Dann kann man die typischen Verläufe solcher Auseinandersetzungen sehen und welche Reaktionsmöglichkeiten die jeweilige Seite hat.

Rechtsanwalt Resch: Wer braucht den Ratgeber und wann braucht man ihn?

Fachanwalt Bredereck: Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Sinnvoll ist ein frühzeitiger Gebrauch. Wir wollen nämlich vor allen Dingen Konflikte verhindern, indem wir den Parteien auf einfache Art und Weise zeigen, wo ihre Möglichkeiten und wo ihre Grenzen sind.

Rechtsanwalt Resch: Wie habt ihr die ganze Thematik auf 170 Seiten untergekommen?

Fachanwalt Bredereck: Wir haben wieder unser 90 % Regel angewandt. Wir erklären die typischen Standardfälle und lassen alle Sonderfälle mutig weg. Es geht auch mehr darum typische Verfahrensweise und Strukturen zu erkennen, als darum jeden Einzelfall rechtlich sicher klären zu können.

Rechtsanwalt Resch: Wie ist der Ratgeber aufgebaut?

Fachanwalt Bredereck: Chronologisch von der Bewerbung bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Dazu gibt es Statistiken, Formulierungshilfen, Musterformulare und Erklärungen, zum Beispiel wie der Weg durch die arbeitsgerichtlichen Instanzen läuft.

Rechtsanwalt Resch: Das Ganze ist auch grafisch sehr ansprechend gemacht.

Fachanwalt Bredereck: Ja, wir haben uns schon um eine einfache Darstellung bemüht. Die Stiftung hat das Ganze dann aber auch noch sehr gut illustriert und grafisch aufgepeppt.

Rechtsanwalt Resch: Was kostet das Ganze und wo kann man den Ratgeber bestellen?

Fachanwalt Bredereck: 19,90 € und bestellen kann man direkt bei der Stiftung Warentest oder auch bei Amazon. Auch traditionell im Buchladen kann man den Ratgeber kaufen.

25.1.2017

Wo finden Sie weitere Informationen zum Thema Kündigung und Aufhebungsvertrag. Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigungsschutzklage: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de. Hier finden Sie als Arbeitnehmer alle Informationen zum Thema Kündigung, Aufhebungsvertrag und sonstige Beendigung des Arbeitsverhältnisses: www.kuendigungen-anwalt.de.

Wer wir sind. Die Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht Volker Dineiger und Alexander Bredereck sind seit vielen Jahren schwerpunktmäßig im Bereich Kündigungsschutz tätig. Gemeinsam haben sie das Handbuchs Arbeitsrecht der Stiftung Warentest verfasst. Auf dem YouTube-Kanal Fernsehanwalt werden ständig aktuelle Rechtsprobleme aus dem Alltag vorgestellt und dazu praxisnahe Lösungen präsentiert.

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com