Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht Berlin Kündigung, Abfindung ++ Rechtsanwalt Arbeitsrecht ++ Beratung Arbeitsrecht Berlin ++ Kündigungsschutzklage

Rechtsanwaltskanzlei Bredereck & Willkomm

Fachanwalt für Arbeitsrecht Bredereck, Rechtsanwalt Dineiger und Rechtsanwalt Willkomm sind für Sie an den Standorten in Berlin-Prenzlauer Berg und Berlin-Charlottenburg im Bereich Arbeitsrecht tätig. Die Rechtsanwaltskanzleien des Fachanwalts für Arbeitsrecht befinden sich in der Prenzlauer Allee 189 (Tram-Haltestellen Prenzlauer Allee/Danziger Str. und Fröbelstr., S-Bahnhof Prenzlauer Allee) und am Kurfürstendamm 216, Ecke Fasanenstraße in Berlin-Charlottenburg (U-Bahnhof Uhlandstraße, S+U Bahnhof Zoologischer Garten).

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck in der Presse:

Alexander Bredereck ist Mitglied im Deutschen AnwaltVerein
Hier geht es direkt zum 7-Punkte-System Arbeitsrecht mit Informationen von Arbeitsrechtsanwalt Bredereck z.B. zu den Themen Kündigung, Abfindung, Kündigungsschutzklage, Abmahnung, Lohn und Gehalt, Mobbing, Urlaub, Aufhebungsvertrag, Arbeitsvertrag, Arbeitslosengeld, Arbeitszeit, Sperrzeit, Kündigungsfristen, Pausen, Arbeitszeugnis, Überstunden,  Betriebsübergang,  Krankheit, Scheinselbständigkeit und Insolvenz.

Aktuelle Urteile zu: Abfindung, Kündigung, Mobbing und Arbeitszeugnis

Hier finden Sie aktuelle Beiträge zum Arbeitsrecht von Rechtsanwalt Bredereck.

Weiter Informationen unter nachfolgenden Stichworten: Arbeitnehmereigenschaft, Arbeitnehmererfindung, Arbeitnehmerüberlassung , Arbeitslosigkeit, Arbeitsrecht in der Insolvenz, Arbeitszeit, Gleichbehandlungsgesetz, Haftung, Sozialauswahl, u.a. finden Sie hier.

Sie haben keine Rechtsschutzversicherung? Beantragen unter bestimmten Voraussetzungen Prozesskostenhilfe.

Wenn ihre finanzielle Situation es nicht zulässt, sich einen Rechtsanwalt zu nehmen, beantragen Sie Prozesskostenhilfe (PKH). 

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link:

http://www.rak-berlin.de/site/DE/int/02_rechtsuchende/02_03b-Prozesskostenhilfe/container-prozesskostenhilfe.php

Gerne übernehmen wir auch den Antrag für die Prozesskostenhilfe für Sie.

Kontaktieren Sie uns unter: (030) 4000 4999

Warum sollte ich eher zu einem Fachanwalt für Arbeitsrecht gehen?

Der Fachanwalt für Arbeitsrecht:

Für Rechtsanwälte, die sich für bestimmte Rechtsgebiete besonders qualifiziert haben, wurden Fachanwaltschaften eingeführt, damit der Rechtssuchende auf Anhieb die Qualifizierung und die Absolvierung einer laufende Fortbildung des Rechtsanwaltes erkennen kann. Geregelt wurde dies in der Fachanwaltsordnung FAO.

Eine von mehreren Fachanwaltschaften ist die des Arbeitsrechts, da gerade dieses Rechtsgebiet besonders kompliziert und umfassend ist und daher besondere Kenntnisse voraussetzt, um es richtig anzuwenden. Das Arbeitsrecht ist bis heute nicht in einem einheitlichen Arbeitsgesetzbuch geregelt, sondern in einer Vielzahl von Gesetzen verstreut. Die Arbeitsgesetze ändern sich ständig, die Zahl der Tarifverträge ist schwer überschaubar. All das macht im Arbeitsrecht den Gang zum Fachanwalt notwenig, wenn man einen gewissen Mindeststandart an Qualität sicherstellen will.

Ein Rechtsanwalt der Fachanwalt werden will, muss verschiedene Voraussetzungen erfüllen.

Er muss als Rechtsanwalt mindestens seit 3 Jahren ununterbrochen zugelassen sein. 120 Stunden Fortbildung ableisten. Und mehrere mehrstündigen (regelmäßig 5 volle Stunden) Klausuren unter Examensbedingungen erfolgreich absolvieren.

Je nach Rechtsgebiet muss der Anwalt eine bestimmte Anzahl von Fällen (mindestens 100 Fälle im Arbeitsrecht) nachweisen, die die gesamte Bandbreite des Rechtsgebietes umfassen.

Spezielle Ausschüsse der Rechtsanwaltskammer prüfen diese Fälle und empfehlen dem Vorstand der Rechtsanwaltskammer entweder die Gestattung oder die Versagung des Rechts, eine Fachanwaltsbezeichnung zu führen.

Zuletzt hat der Rechtsanwalt häufig in einem „Fachgespräch“ mit den Ausschussmitgliedern seine Kenntnisse im Arbeitsrecht noch einmal nachzuweisen.

Nachdem alles erfolgreich durchlaufen wurde gestattet der Vorstand der Rechtsanwaltskammer die Führung der Bezeichnung „Fachanwalt für Arbeitsrecht“

 
Tätigkeitsschwerpunkte/Interessenschwerpunkte:

Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte können neben den Fachanwaltschaften ihre Qualifikation in bestimmten Rechtsgebieten, z.B. im Arbeitsrecht selbst benennen. Dies sind die so genannten Tätigkeitsschwerpunkte oder Interessenschwerpunkte. Die Benennung solcher Schwerpunkte setzt keine Prüfung voraus, sondern beruht auf der eigenen Einschätzung der Rechtsanwältin oder des Rechtsanwalts. Als Tätigkeitsschwerpunkte können maximal drei Gebiete, als Interessenschwerpunkte maximal fünf Gebiete angegeben werden.

Unsere Mandanten im Arbeitsrecht:

  • Arbeitgeber
  • Arbeitnehmer
  • Geschäftsführer
  • Leitende Angestellte
  • Handelsvertreter (§ 84 HGB)

Lage der Kanzlei in Marzahn-Hellersdorf

Unsere Zweigstelle Marzahn-Hellersdorf mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht befindet sich in direkt an der Marzahner Promenade nahe des S-Bahnhofs-Marzahn und unweit des Georg Knorr Gewerbeparks. Die Zweigstelle ist nur fünf Gehminuten vom Eastgate Center entfernt. Sie ist auch aus Hohenschönhausen, Kausldorf, Biesdorf und Ahrensfelde gut erreichbar. Bekannt ist die Marzahner Promenade, da sie auf ca. 1,3 Km ein abwechslungsreiches Angebot an Einkaufsmöglichkeiten bietet. Zufahrt über die Landsberger Allee. Parkmöglichkeiten vor dem Haus. Öffentliche Verkehrsmittel:   
Marzahner Promenade: Bus 191, 192, 195, Tram 16, M6 
S Marzahn (600 m): S7, Bus 154, 191, 192, 195, 291, Tram 16, M6 Sprechzeiten: kurzfristig nach Vereinbarung 
Bürozeiten: Mo-Fr 9 bis 18 Uhr Alexander Bredereck
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht Marzahner Promenade 28
12679 Berlin
Tel. (030) 4 000 4 999  
Fax (030) 4 000 4 998
 Berlin@recht-bw.de

Lage der Kanzlei in Berlin-Charlottenburg

Unsere Kanzlei in Berlin-Charlottenburg mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht befindet sich in zentraler Lage am Kurfürstendamm 216 Ecke Fasanenstraße direkt am U-Bahnhof Uhlandstraße unweit des Käthe-Kollwitz-Museeums. Unsere Kanzleiräume befinden sich im 2. Obergeschoss. Öffentliche Verkehrsmittel: Uhlandstrasse (100 m): U1, M19, M29, X10, 109, 110 Savignyplatz ( 800 m): S3, S5, S7, S75, Bus M49, X34 Zoologischer Garten (900 m): S3, S5, S7, S75, RE1, RE2, RE7, RB14, RB66, Bus M45, M46, M49, X9, X10, X34, 100, 109, 110, 200, 204, 245, 249 Alexander Bredereck Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Kurfürstendamm 216 10719 Berlin Tel. (030) 4000 4999 Fax (030) 4000 4998 berlin@recht-bw.de

Vertretung von Führungskräften, leitenden Angestellten, Vorständen, Geschäftsführern, Managern

Vertretung und Beratung von Führungskräften.

Wir beraten und vertreten Führungskräfte, leitenden Angestellte, Geschäftsführer und Vorstände in allen Bereichen des Arbeitsrechts.

Das umfasst zum einen Fragen bei Abschluss des Dienstverhältnisses, z.B. die Gestaltung des Dienstvertrages. Aber auch Fragen, die sich im Verlauf eines Arbeits-, Dienstverhältnisses ergeben, z.B. zur Vergütungshöhe (Arbeitsentgelt, Tantiemen, Provisionen usw.), zu den Befugnissen (Weisungs-, Direktionsrechte) und zu Abmahnungen oder allgemeinen Karrierefragen.

Besonders spezialisiert sind wir auf alle Probleme im Zusammenhang mit der Kündigung des Arbeits- bzw. Dienstvertrages und der Abberufung. Am Anfang unserer Tätigkeit steht eine genaue Analyse Ihrer rechtlichen Position in dem bestehenden Konflikt.

Wir loten gemeinsam mit Ihnen Risiken und Chancen einer Rechtsverteidigung aus. Die vereinbarte Strategie wird fortlaufend auf ihre Wirksamkeit überprüft. Bei Konflikten mit Führungskräften sind auch die Arbeitgeber oft an einer frühzeitigen und einvernehmlichen Regelung interessiert. Hier vermeiden wir es unnötiges Porzellan zu zerschlagen und vertreten gleichwohl ihre Interessen konsequent und beharrlich.

Wir beraten und vertreten Sie hier auch in strafrechtlich relevanten Bereichen und in Haftungsangelegenheiten. Wir verfügen über Erfahrung in schwierigen und komplexen Haftungs- und Strafprozessen.

Gerade in diesen fachgebietsübergreifenden Bereichen ist eine hochspezialisierte Leistung aus einer Hand von großem Wert. Suchen Sie uns frühzeitig auf. Viele Konflikte lassen sich deeskalieren, bevor es zu arbeitsrechtlichen Konsequenzen kommt.

In strafrechtlich relevanten Bereichen ist es wichtig, dass Sie keinerlei Äußerungen tätigen, bevor sie rechtlichen Rat eingeholt haben. Hier muss eine genaue Abwägung zwischen Ihren arbeitsrechtlichen Interessen und den strafrechtlichen Notwendigkeiten vorgenommen werden.

Wir beraten Sie, Sie entscheiden dann auf einem rechtssicheren Fundament über das weitere Vorgehen.

Fachanwalt Arbeitsrecht

Fachanwalt Mietrecht

Fachanwalt ...

Rechtsanwalt....

Rechtsanwalt ......