Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht Berlin Kündigung, Abfindung ++ Rechtsanwalt Arbeitsrecht ++ Beratung Arbeitsrecht Berlin ++ Kündigungsschutzklage

Vermögensdelikte zulasten des Arbeitgebers sind extrem gefährlich für Arbeitnehmer

Fachanwalt für Arbeitsrecht Alexander Bredereck zu den vielfältigen Problemen, die Vermögensdelikte des Arbeitnehmers zulasten des Arbeitgebers verursachen können:

Arbeitnehmer, die berufsmäßig mit dem Umgang des Geldes vom Arbeitgeber beauftragt sind, sind besonderen Risiken ausgesetzt. Zunächst einmal droht bei einem Vermögensdelikt, wie etwa einem Diebstahl zu Lasten des Arbeitgebers, fast immer eine Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Darüber hinaus besteht auch immer das Risiko einer Strafanzeige des Arbeitgebers und einem anschließenden Strafverfahren. Eine Sperrzeit bei dem Bezug von Arbeitslosengeld und ein möglicherweise versautes Arbeitszeugnis sind weitere mögliche Folgen. Schließlich könnte eine entsprechende Verurteilung auch in das Führungszeugnis aufgenommen werden und dem Betroffenen dadurch die berufliche Zukunft gehörig verbauen. Im folgenden Artikel geht Fachanwalt Bredereck genauer auf die einzelnen Gefahren für Arbeitnehmer ein:

Vermögensdelikte zulasten des Arbeitgebers sind extrem gefährlich für Arbeitnehmer

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com

Spezialseite Kündigungsschutzklage für Arbeitnehmer:

Hier können Sie prüfen, welche Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage in Ihrem Fall bestehen und wie die Aussichten sind, mit einer Kündigungsschutzklage entweder den Bestand des Arbeitsverhältnisses zu sichern oder eine gute Abfindung zu erzielen. Sie finden Formulare für eine Kündigungsschutzklage mit Ausfüllhinweisen. Es folgt eine ausführliche Darstellung des Ablaufs des Kündigungsschutzverfahrens mit Praxistipps für das Verhalten vor dem Arbeitsgericht. Des Weiteren finden Sie ein Muster für einen Aufhebungsvergleich mit typischen Formulierungen und Hinweisen zum Ausfüllen. Sie können zudem auf Muster für Widersprüche gegen Sperrzeitanordnungen der Bundesagentur für Arbeit und Kostenbeispiele zugreifen. Das besondere Angebot: der Onlinecheck für Ihre Kündigung zum Preis von 50 € zuzüglich MwSt.

Das alles hier: www.kuendigungsschutzklage-anwalt.de