Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht Berlin Kündigung, Abfindung ++ Rechtsanwalt Arbeitsrecht ++ Beratung Arbeitsrecht Berlin ++ Kündigungsschutzklage

Scheinwerkvertrag: Arbeitsverhältnis gegen den Willen der Parteien?

Interview von Alexander Bredereck und Volker Dineiger, Fachanwälte für Arbeitsrecht Berlin und Essen, zum Thema Umgehung des Arbeitsrechts:

Das Arbeitsrecht dient in erster Linie als Arbeitnehmerschutzrecht. Um dies zu umgehen, greifen Parteien in der Praxis zu verschiedenen Strategien. Eine davon ist der Abschluss von Werkverträgen, obwohl gar kein Werk als Erfolg geschuldet wird (Scheinwerkvertrag), eine andere ist die Arbeitnehmerüberlassung. Solche Konstruktionen beschäftigen dann auch immer wieder die Gerichte, wenn eine Partei sich darauf beruft, dass tatsächlich ein Arbeitsverhältnis vorliegt. Mit einem entsprechenden Fall hatte zuletzt das LAG Baden-Württemberg zu tun. Das Urteil (Az.: 15 Sa 90/14) besprechen die Fachanwälte Alexander Bredereck und Volker Dineiger im folgenden Artikel:

Scheinwerkvertrag: Arbeitsverhältnis gegen den Willen der Parteien?

Videos und weiterführende Informationen mit Praxistipps zu allen aktuellen Rechtsfragen finden Sie unter: www.fernsehanwalt.com