Fachanwalt Arbeitsrecht ++ Arbeitsrecht Berlin Kündigung, Abfindung ++ Rechtsanwalt Arbeitsrecht ++ Beratung Arbeitsrecht Berlin ++ Kündigungsschutzklage

Arbeitsvertrag

  • Aufgrund des Arbeitsvertrags ist der Arbeitnehmer verpflichtet, die vertragsgemäße Arbeitsleistung zu erbringen.
  • Der Arbeitgeber hat als Gegenleistung eine Vergütung zu gewähren.
  • Der Arbeitsvertrag kann mündlich geschlossen werden, allerdings hat der Arbeitgeber spätestens einen Monat nach Beginn des Arbeitsverhältnisses die wesentlichen Vertragsbedingungen schriftlich niederzulegen und dem Arbeitnehmer unterschrieben auszuhändigen.
  • Bei der Formulierung von Arbeitsverträgen ist Sorgfalt geboten, wenn man nicht Gefahr laufen will, dass einzelne Klauseln unwirksam sind.
  • Für den Arbeitnehmer lohnt es sich regelmäßig zunächst genau zu prüfen, ob eine für ihn nachteilige Regelung im Arbeitsvertrag überhaupt wirksam ist. Falls nicht, kann er den Arbeitsvertrag unterzeichnen und später wegen der Unwirksamkeit der Regelung ungehindert seine Rechte einfordern.
  • Zu Beginn eines Arbeitsverhältnisses wird in der Regel eine Probezeit vereinbart.
  • Arbeitsverträge können auch befristet abgeschlossen werden. Hier sind allerdings diverse gesetzliche Regelungen zu beachten.


    Weitere Informationen und ausführliche Hinweise zum Arbeitsvertrag finden Sie auch bei unserem Partner www.arbeitsvertrag.org

Checkliste für das Erstellen von Arbeitsverträgen

Arbeitnehmerstatus
Freier Mitarbeiter
Geschäftführer

Besondere Arbeitsverhältnisse

Teilzeitarbeitsvertrag
Geringfügige Beschäftigung
Befristete Arbeitsverträge
 mit Sachgrund
 ohne Sachgrund
 Saisonarbeitskräfte
Freie Mitarbeit
Auslandseinsätze
Leitende Angestellte
Prokuristenvertrag
Geschäftsführervertrag

Arbeitsleistung
Telearbeit
Arbeitnehmerentsendung

Vertragsende
Befristung
Sachgrund/Sachgrundlos
Probezeit
Automatisches Ende Alter/Rente/Erwerbsunfähigkeit
Saisonkräfte

Arbeitsort
Verweisung
Dienstreisen
Entsendung
Auslandseinsatz
 Muster: Zusatzvereinbarung
Telearbeit
Zeitarbeit

Versetzung

Widerrufsvorbehalte

Arbeitszeit
Kurzarbeit
Feiertags- Sonntags-, Nachtarbeit
Lage
Dienstpläne
Überstunden
Umfang
Arbeit auf Abruf

Vergütung       
Anrechnungsvorbehalt Tarif
Zielvereinbarungen
Rahmenvereinbarung
Konkrete (jährliche) Zielvereinbarung
Tantieme (Umsatz-/ Gewinnbeteiligung)
Provision (Vermittlungs-, Abschluss-, Bezirks-, Anteils- und Leistungsprovision)
Gratifikation
Öffnungsklausel
Bezugnahmeklausel und Tarifanwendung
Statische Bezugnahmeklausel
Dynamische Bezugnahmeklausel
Vermögenswirksame Leistungen

 

Im Bereich möglicher Geltung von Tarifverträgen
Bezugnahme
Anrechungsvorbehalt
Öffnungsklausel

Krankheit
Meldepflichten
Entgeltfortzahlung

Urlaub
Abgeltung Anrechnung
Betriebsferien

Arbeitnehmererfindungen

Internet- und EDV-Nutzung, Telekommunikation
Regelung mit Verbot der privaten Internetnutzung
Regelung mit Erlaubnis der privaten Internetnutzung

Wettbewerbsverbot
Grundmuster für Regelung im Arbeitsvertrag
Vereinbarung über Inkrafttreten des Verbots nach
         bestimmter Dauer der Betriebszugehörigkeit
Sicherung des Wettbewerbsverbotes mit Vertragsstrafe
Festlegung einer konkreten Vertragsstrafe
Festlegung eines Strafrahmens

Wettbewerbsverbot als eigener Vertrag

Dienstwagen
Gebrauch eines Dienstwagens
Dienstwagenklausel mit privater Nutzungsmöglichkeit
Klausel im Arbeitsvertrag
Muster für eine Dienstwagenordnung
Widerruf der privaten Nutzungsmöglichkeit ohne sachlichen Grund mit
         finanziellem Ausgleich für den Arbeitnehmer
Dienstwagenklausel ohne private Nutzungsmöglichkeit
Dienstliche Nutzung eines Privat-Pkw
Grundmuster
Vereinbarung einer Pauschale zur Abdeckung des Schadensrisikos
    (alternativ zu Abs. 2 und 3 des Grundmusters)

Dienstwohnung
Wohnungsmietvertrag

Fortbildungsvereinbarung mit Rückzahlungsklausel

Nebentätigkeit
Nebentätigkeitsklausel
Zusätzliche Vereinbarung einer Erlaubnisfiktion

Haftungsklausel
Milderung des Haftungsmaßstabs
Vereinbarung von Haftungshöchstsummen
Klausel über vorrangige Inanspruchnahme der Schadensversicherung

Verschwiegenheitspflicht

Ausschlussfristen
Einstufige Ausschlussfrist
Grundmuster für zweistufige Ausschlussfrist
Zweistufige Ausschlussfrist mit Möglichkeit des Verfalls von Ansprüchen
    bereits vor Beendigung des Arbeitsverhältnisses
Ausnahme von der Ausschlussfrist für Zahlungsansprüche des Mitarbeiters

Vertragsstrafe
zur Absicherung der Erbringung der Arbeitsleistung
zur Absicherung des Wettbewerbsverbots
zur Absicherung der Verschwiegenheitsverpflichtung

Gesundheitliche Eignung

Abtretungs- und Pfändungsverbot
Dingliches Abtretungs- und Pfändungsverbot
Schuldrechtliches Abtretungs- und Pfändungsverbot

Mankoabrede
Mankoabrede für Warenfehlbestand
Mankoabrede für Kassenfehlbestand

Beendigung
Kündigungsfristen
Freistellung
Rückgabe Unterlagen

Zusatzvereinbarungen
Laufzettel
Personalfragebogen
AGG Hinweise